job1-ID: 205-17URL: http://www.job1.de/205/17/ 
Stand der Anzeige: 12.07.2019

Stellenangebot: Chefarzt invasive Kardiologie (w/m/d) - Klinik im Raum Halle-Leipzig mit 2 Katheterlaboren

Stellenbeschreibung:
Unternehmensdaten:
Jobbezeichnung: Chefarzt invasive Kardiologie (w/m/d) - Klinik im Raum Halle-Leipzig mit 2 Katheterlaboren Logo von ESiS Medical Personalberatung

ESiS Medical Personalberatung
Thomasiusstraße 5
10557 Berlin
www.esis-medical.de

Einsatzort: Raum Halle - Leipzig


Alle Stellenangebote dieses Unternehmens bei Medi-Jobs
Medi-Jobs
Die Original-Anzeige finden Sie hier bei der medizinischen Jobbörse Medi-Jobs.
Jobart: Vollzeit
Gehalt: keine Angabe
Mögl. Eintrittsdatum: 01.08.2019
Unser Mandant betreibt ein Haus der gehobenen Basisversorgung in Sachsen-Anhalt und ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. In den Fachrichtungen Innere Medizin, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Traumatologie und Orthopädie, Frauenheilkunde/ Geburtshilfe, Anästhesiologie und Urologie werden jährlich ca. 11.000 Patienten stationär und ebenso viele Patienten ambulant behandelt. Die ITS, IMC und zentrale Notaufnahme werden interdisziplinär geführt. Am Haus ist eine radiologische Praxis mit CT und MRT angesiedelt   Wir suchen zum 01.08.2019 für unsere Klinik für Innere Medizin I - Kardiologie eine/einen Chefarztarzt invasive Kardiologie (w/m/d)   In der Inneren Medizin werden jährlich mehr als 5.000 Patienten stationär behandelt, davon ca. 2.600 Patienten in der Kardiologie mit 49 stationären Betten. Die Klinik Innere Medizin I verfügt über das komplette Spektrum der nichtinvasiven kardiologischen Diagnostik, eine pulmonale Funktionsdiagnostik sowie zwei hochmoderne, OP-fähige Herzkatheterlabore davon eines mit DSA-Einheit und entspricht vom Leistungsspektrum bereits einem Schwerpunktversorger. Die Klinik sichert als einziger Akutversorger in der Region mit einem 24h-Dienst 365 Tage im Jahr die Therapie akuter kardialer Notfälle. Es werden pro Jahr über 1.500 Linksherzkatheter-Prozeduren bei hohem Interventionsanteil sowie endovaskuläre Eingriffe an peripheren Gefäßen durchgeführt. Ein weiterer Leistungsschwerpunkt sind Eventrecorder-, Herzschrittmacher- und ICD-Implantationen, einschließlich elektrischer kardialer Resynchronisations-Systeme (CRT-P/D), mit zukunftsorientierter Entwicklung. Die Etablierung elektrophysiologischer Untersuchungs- und Therapieverfahren ist ebenfalls erfolgreich vollzogen worden. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem Krankenhaus mit breiter interdisziplinärer Ausrichtung. In unserem Klinikum finden Sie ein kollegiales und professionelles Umfeld mit großen persönlichen Entfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Unser Klinikum ist akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Die Chefarztvakanz wird im Rahmen einer geregelten Nachfolge besetzt. Neben der eigenverantwortlichen Leitung der Klinik und der Sicherstellung der Patientenversorgung beinhaltet das Aufgabenprofil die Erweiterung und den Ausbau des regionalen Marktanteils durch die Weiterentwicklung eines konstanten, tragfähigen Beziehungsnetzwerkes zu zuweisenden und kooperierenden Kolleginnen und Kollegen sowie damit verbunden auch den Ausbau der Reputation der Klinik mit Ausbau des Leistungsspektrums, insbesondere im Hinblick auf die interventionelle Kardiologie. Wir suchen eine leistungs- und führungsstarke Persönlichkeit mit ausgewiesener Fachkompetenz in der invasiven Kardiologie, die Freude daran hat, den exzellenten Ruf der Klinik/Abteilung aktiv auszubauen. Sie verfügen über Expertise im gesamten Spektrum der Kardiologie. Sie verstehen es, Ihr Team zu motivieren und verfügen über ein hohes Maß an Kollegialität, Sensibilität und Vorbildfunktion. Hervorragende kommunikative Fähigkeiten, hohes Verantwortungsbewusstsein, Innovationsbereitschaft, Engagement und Durchsetzungsvermögen sowie ausgeprägtes organisatorisches Geschick zeichnen Sie ebenso aus, wie die Bereitschaft einer teamorientierten Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen des Klinikums. Als Chefarzt (m/w) tragen Sie die organisatorische und medizinische Verantwortung in der Kardiologie und vertreten den Bereich im praktischen Alltag fachlich, organisatorisch und wissenschaftlich. Sie verstehen es, Ihr Team zu motivieren und verfügen über ein hohes Maß an Kollegialität, Sensibilität und Vorbildfunktion. Hervorragende kommunikative Fähigkeiten, hohes Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Durchsetzungsvermögen sowie ausgeprägtes organisatorisches Geschick zeichnen Sie ebenso aus, wie die Bereitschaft zu einer teamorientierten Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen des Klinikums sowie den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten. Einsatzort Raum Halle – Leipzig - Magdeburg Kontakt: Für erste vertrauliche Informationen steht Ihnen die von uns beauftragte Personalberatung, unter der Rufnummer 030 39 06 309-0 zur Verfügung. Wir sichern Ihnen Vertraulichkeit und die sorgfaltige Beachtung von Sperrvermerken zu. Interessenten bitten wir um Zusendung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Lichtbild, Angabe des Gehaltswunsches/Eintrittstermins) unter der Kennziffer HK-CA-KA-2019 an die: ESiS Medical Personalberatung - Executive Consultants Thomasisusstrasse 5 10557 Berlin. Tel.-Nr. 030 39 06 309 0 Fax-Nr. 030 39 06 309 29 info@esis-medical.de www.esis-medical.de
ESiS Medical ist eine Dienstleistung der Personalberatung Michaelis Thomasiusstraße 5 · 10557 Berlin · Tel: (030) 39 06 309-0 · Fax: (030) 39 06 309-29 · E-Mail: info@esis-medical.de Inhaber: Frank Michaelis · Gerichtsstand: Berlin · USt-IdNr. DE237401516 www.esis-medical.de

















Informationen zur Bewerbung:
Bewerbungsadresse:
Referenznummer: Medi-Jobs-205-17
Damit Ihre Bewerbung einfacher zugeordnet werden kann, beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung unbedingt auf diese Referenznummer!