job1-ID: 6286-12URL: http://www.job1.de/6286/12/ 
Stand der Anzeige: 28.02.2019

Stellenangebot: Honorararzt/-ärztin

Stellenbeschreibung:
Unternehmensdaten:
Jobbezeichnung: Honorararzt/-ärztin Logo von Bundeswehr - Kommando Regionale Sanitätsdienstliche Unterstützung

Bundeswehr - Kommando Regionale Sanitätsdienstliche Unterstützung
Sophie Hedwig Straße 40
65582 Diez
Homepage des Unternehmens

Einsatzort: 39288 Burg


Alle Stellenangebote dieses Unternehmens bei Medi-Jobs
Medi-Jobs
Die Original-Anzeige finden Sie hier bei der medizinischen Jobbörse Medi-Jobs.
Jobart: Honorarbasis
Gehalt: Tagespauschale von 250,00 Euro (stundenweise Vergütung möglich)
Mögl. Eintrittsdatum: ab sofort
Sie suchen den beruflichen Wiedereinstieg oder eine neue berufliche Herausforderung im Bereich der ambulanten hausärztlichen Versorgung?
Sie wollen ihre Arbeitszeiten hoch flexibel gestalten und sich nicht durch Arbeitsverträge in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung längerfristig an einen Arbeitgeber binden?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!
Wie suchen Honorarärzte/Ärztinnen für den Standort
Burg
.

Der Sanitätsdienst der Bundeswehr ist mit 3.700 Sanitätsoffizieren (Ärzte, Zahnärzte, Apotheker und Veterinäre) und insgesamt 20.850 Sanitätssoldatinnen und -soldaten sowie 2.700 zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die umfassende medizinische Versorgung aller Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr verantwortlich. Dies gilt sowohl für die internationalen Einsatzgebiete der Bundeswehr als auch für die stationäre und ambulante Versorgung an den Standorten der Bundeswehr in Deutschland. Dafür stehen moderne, gut ausgestattete Bundeswehrkrankenhäuser der Regel- und Maximalversorgung sowie ein nahezu flächendeckendes System sehr gut ausgestatteter ambulanter fachärztlicher (analog eines MVZ) und allgemeinmedizinischer Behandlungseinrichtungen (analog ziviler hausärztlicher Gemeinschaftspraxen) zur Verfügung.
In der kleinsten „militärischen Gemeinschaftspraxis“, dem Sanitätsversorgungszentrum, arbeiten im Regelfall mindestens drei Ärztinnen/Ärzte und zwei Zahnärztinnen/Zahnärzte zusammen und stellen als Truppenärzte/Truppenzahnärzte gemeinsam die allgemeinmedizinische und zahnärztliche Betreuung der Soldatinnen und Soldaten quasi „als Hausarzt in Uniform“ sicher. Darüber hinaus betreuen die Truppenärzte viele Soldatinnen und Soldaten in ihren anspruchsvollen Spezialverwendungen (z.B. Seefahrer, Luftfahrzeugbesatzungsangehörige, Taucher, Fallschirmspringer, Tropeneinsatz). Weitere Aufgabe der originären Truppenärzte/ -innen ist u.a. auch die Begutachtung und Ausbildung sowie die Einsatzbegleitung sowohl in Deutschland (z.B. auf großen Truppenübungsplätzen) wie auch in den internationalen Einsatzgebieten der Bundeswehr. Gerade in den letztgenannten Fällen ist dann oftmals am Heimatstandort eine entsprechende Vertretung durch Vertragsärzte notwendig.
Anforderungen an den Bewerber bzw. erforderliche Qualifikation:
Idealerweise sind Sie Facharzt für Allgemeinmedizin oder wollen dies werden. Selbstverständlich ist das Vorliegen einer anderen Facharztqualifikation kein Hinderungsgrund für eine Tätigkeit als Honorararzt (Vertragsarzt bei der Bundeswehr)!
Regelhaft sind in Ihrer „militärischen Gemeinschaftspraxis“ Fachärztinnen und –ärzte tätig, die Ihnen in speziellen allgemeinmedizinischen oder militärärztlichen Fragestellungen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Auch eine spätere Übernahme als Sanitätsoffizier im Status einer Soldatin oder eines Soldaten auf Zeit ist bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen grundsätzlich möglich.
Informationen zur Bewerbung:
Bewerbungsadresse: Sanitätsversorgungszentrum Burg

Frau Oberfeldarzt Dr. Stefanie Tietz

03921-90-3600


Adresse:
Clausewitz-Kaserne
Thomas-Müntzer-Str.5 b

39288 Burg

E-Mail: sanverszburgleiter@bundeswehr.org
Referenznummer: Medi-Jobs-6286-12
Damit Ihre Bewerbung einfacher zugeordnet werden kann, beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung unbedingt auf diese Referenznummer!